CV



Dr. Oliver Scheiber

geb. 1968, ist Richter in Wien.

Seit 1.1.2009: Vorsteher des Bezirksgerichts Meidling in Wien; als Richter Tätigkeit in Strafsachen.


Beruflicher Werdegang:

1995 Ernennung zum Richter

anschließend Tätigkeit als Richter in Straf- und Zivilsachen an mehreren Bezirksgerichten

1997 Praktikum beim Juristischen Dienst der Europäischen Kommission in Brüssel

1999-2000 Leiter der Justizabteilung an der Ständigen Vertretung Österreichs bei der
Europäischen Union, Brüssel; Justizattaché im Rat der Europäischen Union

Mehrmals Zuteilungen zum Justizministerium in Wien;
2007-2008 Ministersekretär und stv. Kabinettschef im Justizministerium unter Justizministerin Dr. Maria Berger (u.a. Mitkonzeption der Korruptionsstaatsanwaltschaft und der Justizombudsstellen)

Kurator des Justizsalons des Bundesministeriums für Justiz ab 2017

 
Sonstiges:


Lehrbeauftragter an der Universität Wien

Focal Point für Österreich und Vertreter Österreichs im HELP-Network des Europarats zur Grundrechtsschulung der Rechtsberufe

Vorstandsmitglied von SOS Mitmensch

Kuratoriumsmitglied der Zentralen österreichischen Forschungsstelle Nachkriegsjustiz (FStN) 

Vorstandsmitglied des Instituts für Rechts- und Kriminalsoziologie in Wien

Vorstandsmitglied der Opferhilfeorganisation Weisser Ring

Kogründer und Kovorsitzender der Fachgruppe „Grundrechte und interdisziplinärer    Austausch“ in der Österreichischen RichterInnenvereinigung 2005-2007

Mitherausgeber der Zeitschrift Juridikum 2005, Redaktionsmitglied 2002-2010, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift seit 2010

Konzeption von Seminaren der RichterInnenausbildung (Curriculum Justizgeschichte für RichteramtsanwärterInnen, Seminar RichterIn in Europa für RichterInnen und StaatsanwältInnen)